Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Ehrenamt, Anbietername, Ort ... i

« Zurück

Die Förderung von Menschen im Autismus-Spektrum nach dem TEACCH-Ansatz

Menschen im Autismus-Spektrum profitieren durch ihre Besonderheiten in der Wahrnehmung und der Informationsverarbeitung von dem Einsatz strukturierender und visueller Hilfsmittel im pädagogischen Kontext. Auf dieser Erkenntnis basiert der TEACCH-Ansatz, welcher in diesem Seminar vorgestellt werden soll.

Ziele:
Das eintägige Seminar soll einen Einblick in die theoretischen Grundlagen dieses Ansatzes geben, die dazugehörigen kognitiven Erklärungsansätze verstehbar machen und darauf aufbauend, die vielzähligen und vielschichtigen Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis aufzeigen. Denn es geht heutzutage nicht mehr nur um die Visualisierung und Strukturierung von z.B. Handlungsabläufen, sondern vielmehr um die Erschaffung neuer und vor allem von Menschen mit Autismus positiv besetzter Kommunikations- und Interaktionsräume.

Zielgruppe:
Pädagogische Bezugspersonen im Umfeld von Menschen im Autismus-Spektrum

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273

Unterrichtsart: Präsenzunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt
30.08.21
Mo.
09:30 - 16:30 Uhr
1 Tag Ganztägig
P Pr�senzunterricht
180 €
160,00 €/Person Mitglieder, inkl. Seminargetränke und Mittagsimbiss
Zum Brook 4
24143 Kiel
Anbieteradresse
Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein e. V.
Zum Brook 4
24143 Kiel
Tel: 0431 5602-14
www.paritaet-sh.org
kalnins@paritaet-sh.org oder ..

Anbieterdetails anzeigen...