Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Ehrenamt, Anbietername, Ort ... i

« Zurück

„Dein Wille geschehe“ – auch wenn es mir nicht passt!“ Willens- und Bedürfnisäußerungen erkennen.

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Leitung/Referent: Karin Irene Voigt, MSc Dementia Studies (University of Bradford UK), Diplom-Sozialarbeiterin, Supervisorin DGSv

Selbstbestimmung und Demenz sind zwei Begriffe, die unvereinbar erscheinen, aber doch miteinander verbunden werden können und müssen. Willensbekundungen von Personen mit Demenz sind oft schwer erkennbar, verschlüsselt und mehrdeutig. Selbst fortgeschritten an Demenz erkrankte Menschen verfügen über eine Teilautonomie und können bei entsprechender Kommunikations- und Umgebungsgestaltung noch in vieler Hinsicht Verantwortung übernehmen und ihr Leben selbst gestalten. Genaue Beobachtung, Einfühlung und Sensibilität sind für die Willenswahrnehmung notwendig.

Kosten: 95,– / 65,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke
Fortbildungspunkte: 7

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
06.03.18
09:30 - 16:30 Uhr
1 Tag Ganztägig
Di.
95 € Johannesallee 2
24848 Kropp

Haus Kana, Stiftung Diakoniewerk Kropp
Kurs buchen.­.­.­

Anbieteradresse
Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein / Alzheimer Gesellschaft S-H
Hans-Böckler-Ring 23c
22844 Norderstedt
Tel: 040-60926420
Fax: 040-30857986
Mo-Fr: 8:30-12:30 Uhr
www.demenz-sh.de
info@demenz-sh.de

Anbieterdetails anzeigen...