Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Ehrenamt, Anbietername, Ort ... i

« Zurück

Besondere Voraussetzungen für Ausbildung und Beruf

Informationsveranstaltung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Um als Zugewanderte in Ausbildung oder Arbeit zu kommen, gibt es viele unterschiedliche Voraussetzungen zu erfüllen. In jedem Fall sind gute bis sehr gute Sprachkenntnisse erforderlich. Sie erfahren, wie Zugewanderte Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten. Es wird aufgezeigt, welche Schritte für die Aufnahme einer dualen Ausbildung notwendig sind. Auf dieser Veranstaltung stellen sich Institutionen und Bildungseinrichtungen aus dem Kreis Ostholstein vor. Dadurch möchten wir Sie bei der ehrenamtlichen Betreuung von geflüchteten Menschen unterstützen und entlasten.

Wir beantworten häufig gestellte Fragen, wie z.B.:

Wer ist für welches Thema der/die richtige Ansprechpartner/in?
Welche Voraussetzungen sind für ein Praktikum/eine Ausbildung oder eine Arbeit zu erfüllen?
Wer vermittelt Ausbildungsstellen und Arbeitsplätze?
Was ist bei einem Wohnungswechsel zu bedenken?
Wie kann ich als Ehrenamtliche/r am besten unterstützen?

Zielgruppe: Ehrenamt (Teilnehmende)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
04.05.18
15:30 - 18:00 Uhr
1 Tag
(3 Std.)
Nachmittags
Fr.
max. 100 Teiln.
kostenlos Kurhaus Scharbeutz, Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Anbieteradresse
Kreis Ostholstein, Fachdienst Soziale Hilfen, Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
Lübecker Straße 41
23701 Eutin
Tel: 04521-788411
Fax: 04521-78896411
Kontakt: Anmeldung
www.kreis-oh.de/Soziales-Gesu..
s.kanis@kreis-oh.de

Anbieterdetails anzeigen...